VIERWÄNDE®
ist eine eingetragene Marke der LSB
Landschafts-Siedlungs-Bau GmbH
Jahnstraße 4
88400 Biberach

Tel 07351-7804
Fax 07351-14124

m.kolbe@vierwaende-bc.de
www.vierwaende-bc.de

vierwände Datenschutz

Datenschutzerklärung VIERWÄNDE

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Die LSB GmbH (nachfolgend „LSB“, „wir“ oder „uns“) legt großen Wert auf die Sicherheit Ihrer Daten und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen und wir möchten Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere wenn Sie unsere Webseite besuchen, informieren.

1. Verantwortliche Stelle

Landschafts-Siedlungs-Bau GmbH
Jahnstraße 4
88400 Biberach
Telefon: 07351 7804
Fax: 07351 14124
Geschäftsführerin: Manuela Kolbe
In Belangen, den Datenschutz betreffend, können Sie sich an folgende Stelle wenden: m.kolbe@vierwande.de

2. Begriffsbestimmungen

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Fachbegriffe sind so zu verstehen, wie sie in Art. 4 Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) legaldefiniert sind.

3. Schutz Minderjähriger

Unser Angebot richtet sich nicht an Minderjährige und wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen. Übermitteln Personen unter 16 Jahren personenbezogene Daten an uns, so ist dies nur zulässig, wenn der Elternteil oder Erziehungsberechtigte seine Einwilligung erteilt oder der Einwilligung des Minderjährigen zugestimmt hat. Gemäß Art. 8 Abs. 2 DSGVO müssen uns die Kontaktdaten des Elternteils oder Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt werden, damit wir uns von der Einwilligung oder Zustimmung des Elternteils oder Erziehungsberechtigten überzeugen können. Diese Daten und die Daten des Minderjährigen werden dann in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Sollten wir feststellen, dass ein Minderjähriger unter 16 Jahren ohne Zustimmung des Elternteils oder Erziehungsberechtigten personenbezogene Daten an uns übermittelt hat, werden wir die Daten unverzüglich löschen.

4. Zwecke und Umfang der Datenverarbeitung

4.1 Serverprotokoll

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie uns keine Informationen, z. B. im Rahmen des Kontaktformulars, übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Serverprotokoll). Beim Besuch unserer Webseite, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
Verwendeter Browsertyp und die Browserversion, z. B. Internet Explorer, Microsoft Edge, Mozilla Firefox, Google Chrome (sofern vom Besucher übermittelt)
IP-Adresse in anonymisierter Form
Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
Vorher besuchte Webseite (sofern vom Besucher übermittelt)
Anzahl der Besuche
Verweildauer auf der Webseite
Die Rechtsgrundlage für diese Erhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Eine Widerspruchsmöglichkeit können wir Ihnen bei dieser Erhebung nicht anbieten, da das Serverprotokoll zur Sicherstellung der Bereitschaft dieser Webseite und im Falle von Angriffen auf die Webseite essenziell ist. Die Daten aus dem Serverprotokoll werden nach sieben Tagen automatisch gelöscht.

4.2 Kontaktformular

Sofern Sie die Möglichkeit nutzen mit uns über unser Kontaktformular in Kontakt zu treten, verwenden wir Ihre Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist bei vertragsbezogenen Anfragen Art. 6 Abs. 2 lit. b) DSGVO (vorvertragliche Maßnahme auf Anfrage der betroffenen Person), im Übrigen Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse, eingehende Anfragen effizient zu bearbeiten und das Ergebnis der Bearbeitung für den Fall von Rückfragen zu dokumentieren. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten unter Zugrundelegung der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nach der abschließenden Bearbeitung längstens für 6 Jahre.

4.3 Neukundenprozess

Sollten Sie sich dafür entscheiden, mit uns Ihr Projekt zu verwirklichen, erhalten Sie von uns separate Informationen ausgehändigt, wie wir Ihre personenbezogene Daten im Rahmen des beauftragten Projektes verarbeiten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Vertragserfüllung bzw. vorvertragliche Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person). Ihre personenbezogenen Daten werden von uns so lange aufbewahrt, wie aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungsbestimmungen erforderlich.

4.4 Bewerbung

Sie können Sich bei uns auf dem Postweg oder per Email auf vakante Stellen bewerben oder eine Initiativbewerbung übersenden. Wir erheben im Rahmen dieser Verarbeitung Ihre Bewerberdaten zur Durchführung des Bewerberauswahlverfahrens im Rahmen der Personal- und Ressourcenverwaltung. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a), b) DSGVO (Einwilligung; Erfüllung eines Vertrages, vorvertragliche Maßnahmen) i. V. m. § 26 BDSG. Ihre übermittelten Bewerberdaten werden von der Personalabteilung entgegengenommen und lediglich an die für die jeweilige Stelle zuständige Fachabteilung bzw. an die mit der Abwicklung betrauten Personen weitergeleitet. Alle Beteiligten behandeln Ihre Bewerbungsunterlagen mit der gebotenen Sorgfalt und absolut vertraulich. Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen noch für 6 Monate aufbewahren und danach löschen bzw. etwaige Kopien vernichten, sofern wir keinen Arbeitsvertrag mit Ihnen abgeschlossen haben. Sollten wir Ihre Bewerbungsunterlagen in unseren Bewerberpool aufnehmen wollen, werden wir Sie dahingehend kontaktieren. In der Benachrichtigung können Sie dann aktiv in die weitere Aufbewahrung einwilligen. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, grundsätzlich unverschlüsselt an uns übertragen werden. Um Ihre Bewerbungsunterlagen sicher an uns zu übertragen, empfehlen wir Ihnen die E-Mail zu verschlüsseln oder die Unterlagen alternativ auf dem Postweg zu übersenden.

4.5 Direktwerbung

Im gesetzlich zulässigen Rahmen verwenden wir ggf. auch Ihre personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbung für eigene Angebote. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) in Verbindung mit Erwägungsgrund 47 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Förderung des Absatzes oder der Nachfrage bei unseren Bestandskunden. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit für die Zukunft widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die oben genannten Kontaktdaten ist ausreichend. Anschließend werden wir Ihre Daten aus unserem Verteiler löschen. Die Daten, die Ihren Widerspruch belegen, werden wir gemäß Art. 17 Abs. 3 lit. e) DSGVO anschließend noch für 6 Jahre aufbewahren. In dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten jedoch gegen weitere Verarbeitungen gesperrt.

4.6 Soziale Netzwerke und andere Plattformen von Drittanbietern

Wir betreiben sogenannte Fan Pages und andere Unternehmenspräsenzen (nachfolgend Unternehmenspräsenzen) auf sozialen Medien und anderen Plattformen. Zwecke des Betriebs dieser Unternehmenspräsenzen sind insbesondere Außendarstellung und Werbung, Kommunikation und Datenaustausch mit den dort aktiven Nutzern, Interessenten und Kunden, Veranstaltungsmanagement und ggf. Nachwuchsgewinnung. Ebenso bezwecken wir damit, den Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens und unserer Marken zu steigern. Als Anbieter solcher Unternehmenspräsenzen agieren wir als gemeinsamer Verantwortlicher mit dem jeweiligen Anbieter der Plattform gemäß Art. 26 und Art. 4 Nr. 7 DSGVO. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzhinweise jedes solchen Unternehmens für weitere Informationen über die von ihm durchzuführende Datenverarbeitung und die Kontaktdaten für diese Unternehmen zu beachten. Wir agieren als gemeinsame Verantwortliche mit den folgenden Anbietern von Sozialen Netzwerken und anderen Plattformen:

Anbieter:

Instagram
Facebook Inc.
Menlo Park
CA 512374, USA

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten von Betroffenen innerhalb der EU:
Facebook Ireland Ltd.

4 Grand Canal Square
Grand Canals Harbour
Dublin 2, Ireland

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von registrierten und nicht registrierten Besuchern unserer Fanseiten.

Registrierte Besucher: Wir verarbeiten Daten zu unseren Seiten (z. B. Benutzerkennung), personenbezogene Daten und Kontaktdaten (z. B. geteilte Profildaten). Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die durch die Weitergabe von Inhalten, den Austausch von Nachrichten und die Kommunikation generiert werden. Wir können auch spezielle Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten, wenn der Nutzer diese personenbezogenen Daten weitergegeben hat.

Registrierte und nicht registrierte Besucher: Wir verarbeiten pseudonymisierte Daten wie Statistiken und Erkenntnisse über die Interaktion der Besucher mit den Inhalten unserer Fanseite (Seitenaktivitäten, Seitenaufrufe, Gefällt-mir-Informationen, Reichweite, allgemeine demografische, Standort- und interessenbezogene Informationen zu Alter, Geschlecht, Land, Stadt, Sprache), Bewertungen des Erfolgs unserer Anzeigen und andere Analysen. Wir können pseudonymisierte Daten nicht mit den entsprechenden Attributionsmerkmalen (z. B. Namensangaben) zusammenführen, und es ist uns daher nicht möglich, einzelne Besucher zu identifizieren.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Vereinfachung der Kommunikation und des Datenaustauschts, indem die bestehenden Kommunikationskanäle, wie diese Webseite, Pressemitteilungen, Printprodukte und Veranstaltungen durch die Unternehmenspräsenz sinnvoll zu ergänzen, den Absatz unserer Produkte und Dienstleistungen zu fördern oder der Nachfrage sowie Nachwuchsgewinnung durch transparentes Auftreten und regelmäßige Beiträge zu fördern sowie in der Optimierung der Unternehmenspräsenz.

Die Rechtsgrundlage, auf die der jeweilige Plattformbetreiber die Datenverarbeitung stützt, können folgenden Links entnommen werden:

Instagram
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Wir sind nicht verantwortlich für die Nutzererfahrung innerhalb der Fanseiten, z. B. im Hinblick auf die Nutzung interaktiver Funktionen wie Teilen und Bewerten.

Bitte beachten Sie: Eine Fanseite oder eine andere Unternehmenspräsenz auf Plattformen von Drittanbietern ist nur eine von mehreren Möglichkeiten, um uns zu kontaktieren oder Informationen von uns zu erhalten. Alternativ können die über unsere Fanseiten und Firmenpräsenzen angebotenen Informationen auch auf unserer Webseite abgerufen werden.

5. Ihre Rechte

Ihnen stehen eine Reihe gesetzlicher Rechte zu, auf die wir Sie nachfolgend hinweisen möchten. Zusätzlich können Sie uns unter den unten „Abschnitt 1. Verantwortliche Stelle“ genannten Kontaktdaten bei allen Fragen rund um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren.

5.1 Recht auf Auskunft und Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht, können Sie gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO auch verlangen, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Auf Ihren Wunsch hin leiten wir die Daten auch direkt an den von Ihnen bestimmten Empfänger weiter.

5.2 Recht auf Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Des Weiteren können Sie gemäß Art. 16 bis 18 DSGVO eine Berichtigung, Einschränkung (Sperrung) oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen, wenn die Daten bei uns falsch verarbeitet wurden, ein Grund für eine Einschränkung der weiteren Datenverarbeitung gegeben ist, oder die Datenverarbeitung aus unterschiedlichen Gründen rechtswidrig geworden ist, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung durch gesetzliche Aufbewahrungsfristen eingeschränkt sein kann.

5.3 Widerspruchsrechte

Beruht unsere Datenverarbeitung ausschließlich auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse), haben Sie das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO einzulegen. Dann stellen wir die Datenverarbeitung ein, es sei denn wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs. Des Weiteren haben Sie das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO.

5.4 Widerrufsrecht

Haben Sie uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine Einwilligung erlaubt, steht Ihnen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein Widerrufsrecht mit Wirkung für die Zukunft zur Verfügung.

5.5 Ausübung Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie uns eine formlose Mitteilung an die unter „Abschnitt 1. Verantwortliche Stelle“ genannten Kontaktdaten senden. Ebenso richten Sie bitte den Widerruf Ihrer Einwilligung mit der Angabe, welche Einwilligungserklärung Sie widerrufen möchten an die unter „Abschnitt 1. Verantwortliche Stelle“ genannten Kontaktdaten.

5.6 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Es steht Ihnen frei, bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten gegen die DSGVO oder andere nationale und internationale Datenschutzgesetze verstößt. Die Kontaktdaten der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 31
70025 Stuttgart
Oder:
Königstraße 10a
70173 Stuttgart

Stand Januar 2021